Frauen-AK der Kreistagsfraktion

Frauen-Arbeitskreis der Kreistagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen

Frauen-Arbeitskreis gegründet

Die Kreistagsfraktion der GRÜNEN will die frauenpolitischen Themen wieder verstärkt in den Fokus der politischen Arbeit rücken. Dazu wurde jetzt ein Arbeitskreis gegründet.
In lockerer Form sollen hier Frauen aus den Grünen Ratsfraktionen sowie Interessierte, Themen diskutieren, die ihnen besonders wichtig sind.

Beim ersten Treffen konnte Josefine Paul, Mitglied des Landtages NRW aus ihrer Arbeit im Landtag berichten. Dort wurden, ausgelöst durch die MeToo Debatte, nach langer Zeit alle Frauen eingeladen, um sich auszutauschen.

Allgemeiner Konsens war, dass es immer noch vielfach an einem respektvollen Umgang gegenüber Frauen auch im politischen Alltag mangele.

Einen breiten Raum nahm die Frage ein, woran es liegen könnte, dass sich immer weniger Frauen an der politischen Arbeit in den parlamentarischen Gremien beteiligen.

Foto von Renate Oehmke

Renate Oehmke

„Das zeigt uns, dass es durchaus wichtig ist, dass sich grüne Frauen für Frauen stark machen. Wir wollen Frauen auch Mut machen sich politisch zu engagieren, “ resümiert Renate Oehmke, Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion. „ Wenn sich Frauen nicht stark für ihre Interessen einsetzen, besteht immer die Gefahr, dass errungene Leistungen schnell wieder auf dem Prüfstand stehen, wie erst kürzlich die Diskussion um das Prostituiertenschutzgesetz gezeigt habe.“



Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden / I agree

* Pflichtfeld