Wildblumen

Bestellung Wildblumensamen

Der Kreisverband Mark verschenkt in Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband Westfalen Wildblumensamen (solange der Vorrat reicht).
Versand nur innerhalb von NRW.

Gemeinsam gegen das Insektensterben.

In Westfalen ist das Insektensterben längst angekommen. Vielerorts ist die Population von Schmetterlingen, Wildbienen, Käfern und Fliegen drastisch zurückgegangen. Nach einer neuen Studie sind allein in deutschen Naturschutzgebieten in den letzten Jahren 70-80% der Fluginsekten verschwunden.

Da sich Vogel, Amphibien und Kleinstsäugetiere von lnsekten ernähren, ist auch unter ihnen ein enormer Rückgang zu beobachten. Feldlerchen, Goldammer, Stieglitze und Stare sind selten geworden. Kiebitze, Braunkehlchen und Uferschnepfen sind fast nirgendwo mehr zu sehen. Auch die Fledermäuse verlieren derzeit ihre Nahrungsgrundlage.

Die Verarmung der natürlichen Artenvielfalt muss uns beunruhigen und darf uns nicht Gleichgültig sein! Denn der Verlust dieser wunderbarer Wesen ist unwiderbringlich. Und es sind die „kleinsten, die unsere Welt am Laufen halten“ (E.O. Wilson). Zwei Drittel der hundert wichtigsten Nutz- und Kulturpflanzen sind ganz oder teilweise von der Bestäubung durch Bienen, Schmetterlinge und Schwebflíegen abhängig.

Es gibt viele Gründe, sich für die Rettung und Schutz der Artenvielfalt einzusetzen, Wir GRÜNE in Westfalen freuen uns darüber, wenn einer davon Sie bewegt, sich an unserer Wildpflanzensamenaktion zu beteiligen.

Mehr auf gruene-westfalen.de/insekten-retten

 

Bitte bestellen Sie nur die Menge, die Sie wirklich benötigen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Insekten.



Verwandte Artikel