FRAKTION

Anträge, Anfrage und wichtige Themen aus der GRÜNEN Fraktion im Kreistag

Frauen-AK der Kreistagsfraktion

Frauen-Arbeitskreis gegründet

Die Kreistagsfraktion der GRÜNEN will die frauenpolitischen Themen wieder verstärkt in den Fokus der politischen Arbeit rücken. Dazu wurde jetzt ein Arbeitskreis gegründet.
In lockerer Form sollen hier Frauen aus den Grünen Ratsfraktionen sowie Interessierte, Themen diskutieren, die ihnen besonders wichtig sind.

Beim ersten Treffen konnte Josefine Paul, Mitglied des Landtages NRW aus ihrer Arbeit im Landtag berichten.
Dort wurden, ausgelöst durch die MeToo Debatte, nach langer Zeit alle Frauen eingeladen, um sich auszutauschen.

Weiterlesen »

Azubi-Ticket

Für wenig Geld ein Ticket für Auszubildende

Auch die Kreishandwerkerschaft fordert jetzt öffentlich ein Azubi Ticket für den Märkischen Kreis – ähnlich dem Studententicket. Deshalb hat unsere Kreistagsfraktion für die Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Struktur und…

Weiterlesen »

Schulentwicklungsplanung für Förderschulen

In der Sitzung des Kreistages am 19.10.2017 wurde nach langer, teilweise kontrovers geführter Diskussion, die Schulentwicklungsplanung für die Förderschulen in der Trägerschaft des Märkischen Kreises beschlossen.

Der Kreistag des Märkischen Kreises hatte zuvor beschlossen die Trägerschaft der Förderschulen des südlichen Märkischen Kreises zu übernehmen, nachdem die Städte und Gemeinden aufgrund der rückläufigen Schülerzahlen sich nicht mehr in der Lage sahen einen geordneten Schulbetrieb an den vorhandenen Förderschulen durchzuführen.

Weiterlesen »

Ergebnisse aus dem Gülle-Neye Prozess

Für die nächste Sitzung des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung bitten wir um die Aufnahme des Tagesordnungspunktes Ergebnisse aus dem Gülle-Neye Prozess.

Zu diesem Tagesordnungspunkt bitten wir die Verwaltung um einen ausführlichen Bericht, insbesondere auch zu den Inhalten des in den Medien kommunizierten Plädoyers der Staatsanwaltschaft bzgl. einiger Versäumnisse der Behörden bzw. des Märkischen Kreises.

Auch bitten wir um Darstellung der Konsequenzen für das zukünftige Verwaltungshandeln.

Weiterlesen »

Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes im Märkischen Kreis

für die kommende Sitzung des Ausschusses bitten wir um die Aufnahme des Tagesordnungspunktes “Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes im Märkischen Kreis”
Zu diesem Tagesordnungspunkt bitten wir die Verwaltung um eine Darstellung der Umsetzung des neuen Prostituiertenschutzgesetzes (ProstSchG) im Märkischen Kreis.

Weiterlesen »