Anfragen an den Jugendhilfeausschusses

An den Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses
Herrn Stefan Herbel

Lüdenscheid, 14.05.2019

Sehr geehrter Herr Herbel,

für die kommende Sitzung des Jugendhilfeausschusses bitten wir die Verwaltung um Beantwortung folgender

Fragen:

Wie bereits in den vergangenen Jahren gibt es auch in diesem Jahr zwischen dem offiziellen Ende des Kindergartens und dem tatsächlichen Schuleintritt eine Lücke, in der sich vielen Eltern die Frage nach der Betreuung der Kinder stellt.

  1. Wie ist die Betreuung bis zum 1. Schultag für die Kinder in den Kindergärten im Geltungsbereich des Märkischen Kreises geregelt?
  2. Kann die Betreuung wohnortnah erfolgen?
  3. Wie ist das Verfahren den betroffenen Eltern mitgeteilt worden?

Mit freundlichen Grüßen
gez. Renate Oehmke
Fraktionsvorsitzende



Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld