Webinare

Hier findet ihr eine Zusammenfassung der (uns bekannten) Webinare, die in nächster Zeit stattfinden:

Webinare (KV MK)
Mittwoch, 3rd Jun
21:00
23:00
Webinar: Rechte Netzwerke in Deutschland
Liebe Freund*innen, liebe Interessierte,

orchestrierte Morddrohungen, Chatrooms voller Gewaltphantasien, rechtsextreme „Feindeslisten“ mit zehntausenden Einträgen, Waffendepots: Rechtsextreme wollen Schrecken verbreiten, setzen Hass und Hetze als Waffen der Einschüchterung ein und zeigen, dass sie Worten Taten folgen lassen. Die vernetzten Strukturen rechtsextremer Kräfte und die von ihnen ausgehenden Gefahren wurden von der Bundesregierung über Jahre verkannt. Sicherheitsbehörden greifen immer wieder vorschnell auf die Einzeltäterthese zurück. Auch nach dem NSU, dem Mord an Walter Lübcke, und den Terroranschlägen in Halle und Hanau.

Der GRÜNE Kreisverband Bielfeld lädt ein gemeinsam mit Irene Mihalic, innenpolitischer Sprecherin der GRÜNEN Bundestagsfraktion sowie den Bielefelder Abgeordneten Britta Haßelmann (MdB) und Matthi Bolte-Richter (MdL) unter anderem die folgenden Fragen zu diskutieren:
Welche Entwicklungen zeichnen sich in den letzten Jahren im rechtsextremen Spektrum ab? Was muss sich in den Sicherheitsbehörden verändern, um der wachsenden Gefahr von rechts zu begegnen? Und welche Rolle spielt die rechtsextreme Szene in der Corona-Krise?

Wann: Mittwoch, 3. Juni 19:00 - 21:00 Uhr
Was: Webinar via Zoom "Rechte Netzwerke in Deutschland"

Wir freuen uns über Ihre/ eure Teilnahme. Gerne können Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten. Eine Anmeldung ist unter diesem Link möglich:

www.gruene-bielefeld.d.....land/


Mit freundlichen Grüßen
Irene Mihalic
Add event to google
Donnerstag, 4th Jun
18:00
20:00
Webinar: “Ist die Klimakrise noch aufzuhalten?” - Diskussion zum Klimagesetz und Datteln 4
WEBINAR: "IST DIE KLIMAKRISE NOCH AUFZUHALTEN?" - DISKUSSION ZUM
KLIMAGESETZ UND DATTELN 4 AM DONNERSTAG, 4.6.2020 UM 18:00 UHR

Begrenzte Plätze, gleich hier anmelden:
us02web.zoom.us/webina.....CwPYQ

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

in Deutschland ist gerade ein weiteres Steinkohlekraftwerk ans Netz
gegangen. Jährlich 8,4 Millionen Tonnen CO2 soll Datteln 4 ausstoßen, in
einer Zeit in der wir angesichts der Klimakrise schleunigst raus müssen
aus den fossilen Energien. Doch die Bundesregierung sowie die
Landesregierung von Nordrhein-Westfalen versagen in ihrer Verantwortung,
die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

WERDEN WIR ES NOCH SCHAFFEN DIE KLIMAKRISE AUFZUHALTEN? KÖNNEN WIR NOCH
ERREICHEN, DASS DATTELN 4 WIEDER VOM NETZ GEHT UND GLEICHZEITIG EINEN
AUSSTIEG AUS DER KOHLE DURCHSETZEN, DER DEN ZIELEN DES PARISER
KLIMAABKOMMEN GERECHT WIRD? WELCHE CHANCEN HAT DIE KLAGE DES BUND NRW GEGEN
DATTELN 4? WIE GEHEN DIE PROTESTE GEGEN DIE TAGEBAUE IM RHEINLAND WEITER? 

WIR WOLLEN ERFAHREN WIE DER AKTUELLE STAND DES KOHLEAUSSTIEGSGESETZES IST
UND DISKUTIEREN, WIE EINE KLIMAGERECHTE POLITIK AUSZUSEHEN HAT. 

Deswegen laden wir Sie und Euch zu unserem nächsten Webinar am DONNERSTAG,
DEN 4. JUNI 2020 VON 18:00 BIS 20:00 UHR EIN.

Gleich hier anmelden. [1]

Wir freuen uns besonders, dass wir zu diesem Thema unterschiedliche Aktive
der Klimabewegung gewinnen konnten:

\\t* DIRK JANSEN, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
\\t* KATHRIN HENNEBERGER, Klimaaktivistin aus dem Rheinland
\\t* OLIVER KRISCHER, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen
Bundestagsfraktion

\\t* SVEN GIEGOLD, Moderation

Das interaktive Webinar-Format erlaubt es allen Teilnehmer*innen mündliche
und schriftliche Fragen zu stellen und so selbst eigene Beiträge mit in
die Diskussion zu bringen.

Da der Platz begrenzt, am besten gleich hier anmelden! [1]

Bitte teilt die Einladung auch mit weiteren Interessierten! Wir freuen uns
auf eine spannende Diskussion mit Ihnen und Euch.

Mit herzlichen und erneuerbaren Grüßen

Sven Giegold & Oliver Krischer

PS: Sie können hier [2] selbst einstellen, zu welchen Themen Sie
Informationen von mir bekommen wollen. Wenn Sie Einladungen zu meinen
Veranstaltungen in Ihrer Region bekommen möchten, tragen Sie bitte auch
Ihre Postleitzahl ein (nur in Deutschland). Sie können sich dort auch
abmelden und der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß DSGVO widersprechen.
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier:
www.sven-giegold.de/datenschutz [3]

Sven Giegold, MdEP
www.sven-giegold.de [4]

Ich freue mich über Unterstützung:

Twitter [5] und Facebook [6].

Abonnement ändern [2] oder abbestellen [7]



Links:
------
[1] us02web.zoom.us/webina.....CwPYQ
[2] civicrm.sven-giegold.d.....8_168
[3] www.sven-giegold.de/datenschutz
[4] www.sven-giegold.de
[5] www.twitter.com/sven_giegold
[6] www.facebook.com/sven.giegold
[7] civicrm.sven-giegold.d.....8_168
Add event to google
20:30
21:30
Webinar: "Waldbrände – Herausforderungen für Feuerwehr und Naturschutz in NRW" am 4. Juni um 20:30 Uhr
Liebe Freundinnen und Freunde,

wir möchten Euch gerne zu unserem Webinar „Waldbrände – Herausforderungen für Feuerwehr und Naturschutz in NRW“ am Donnerstag, den 04. Juni 2020 um 20.30 Uhr einladen und dabei insbesondere die kommunalpolitisch Aktiven unter Euch ansprechen.

Die Bilder und die Berichterstattung der vergangenen Wochen von brennenden Wäldern hier in Nordrhein-Westfalen haben uns alle sehr beschäftigt. Die Auswirkungen des Klimawandels machen sich deutlich bemerkbar. Durch das über Monate hinweg anhaltende Niederschlagsdefizit in den Jahren 2018 und 2019 sowie die Trockenheit auch in diesem Frühjahr ist die Waldbrandgefahr auch in Nordrhein-Westfalen gestiegen. Die haupt- und ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehren tun alles, um die Brände zu löschen und damit Gefahren von Mensch und Tier abzuwenden und den Wald vor dem Feuer zu retten.

Wir möchten Euch gerne zu unserem Webinar einladen, um mit Euch darüber zu beraten, wie die Landesregierung und die Kommunen die Feuerwehren bestmöglich ausstatten können und welche weiteren sinnvollen Maßnahmen es gibt, um die Waldbrandgefahr einzudämmen bzw. im Falle eines Brandes die Löscharbeiten zu ermöglichen. Da das Risiko von Waldbränden zusätzlich abhängig von der Baumartenwahl ist, möchten wir auch darüber sprechen, durch welche waldbaulichen Maßnahmen Waldbränden zusätzlich entgegengewirkt werden kann. Als Referenten für unser Webinar konnten wir Dr. Ulrich Cimolino, Branddirektor bei der Feuerwehr Düsseldorf und Vorsitzender des Arbeitskreises Waldbrand im Deutschen Feuerwehrverband e.V. (DFV), sowie Holger Sticht, Landesvorsitzender des BUND NRW, gewinnen.

Wir wollen Euch neben dem Webinar Musteranfragen zur Verfügung stellen, um anschließend auf kommunaler Ebene damit arbeiten zu können. Diese werden wir Euch vor dem Webinar zukommen lassen.

Anmeldung für das Webinar:
www.edudip.com/de/webi.....92668

Über den Link könnt Ihr Euch für das Webinar anmelden. Tragt einfach Euren Namen und Eure E-Mail-Adresse ein und klickt auf „Jetzt anmelden“. Sodann erhaltet Ihr eine E-Mail mit einem weiteren Link, über den Ihr das Webinar betreten könnt. Wenn Ihr Euch kurz vor Beginn des Webinars anmeldet, könnt Ihr auch auf derselben Seite auf den Button „Webinar sofort betreten“ klicken.


Weitere Infos zum Format „Webinar“

Das Gute beim Format des Webinars ist, dass Ihr Euch von zu Hause einwählen könnt. Wenn Ihr Euch angemeldet habt, erhaltet Ihr vor dem Webinar eine E-Mail mit einem Einwahllink, mit dem Ihr mit PC, Laptop oder per Tablet mit Internetzugang an dem Termin teilnehmen könnt. Das Webinar funktioniert nicht über den Internet Explorer! Nutzt bitte für das Öffnen des Einwahllinks die Webbrowser Firefox, Google Chrome oder Safari. Über ein iPad/Android-Tablet könnt ihr ebenfalls teilnehmen. Auch die Teilnahme übers Smartphone iPhone/Android ist möglich.

Das Format „Webinar“ lebt von einer regen Beteiligung aller Teilnehmer*innen. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten sich aktiv einzubringen. Zum einen könnt Ihr schriftlich Fragen über einen Chat stellen oder zur Diskussion beitragen. Ihr könnt zum anderen aber auch mündliche Beiträge leisten. Dazu ist es wichtig, dass Ihr dem genutzten Programm Edudip bei der Anmeldung den Zugriff auf Kamera und Mikrofon des PC/Laptops/Tablets etc. gestattet. Dann könnt Ihr auf Wunsch für alle hör- und sehbar hinzugeschaltet werden, wenn Ihr über den Chat anzeigt, dass Ihr gerne etwas beitragen wollt.

Falls Ihr Euch angemeldet habt und den Einwahllink am Tag des Webinars noch nicht erhalten haben solltet oder Rückfragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Verenas Mitarbeiterin Hasret Karacuban wenden (Hasret.Karacuban@landtag.nrw.de, Tel.: 0211/884-4321).

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Herzliche Grüße aus dem Landtag NRW

Verena Schäffer MdL
Parlamentarische Geschäftsführerin
Sprecherin für Innenpolitik und Strategien gegen Rechtsextremismus

Dipl.-Ing. (FH) Wibke Brems MdL
Sprecherin für Energie, Klimaschutz, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik

Norwich Rüße MdL
Sprecher für Landwirtschaft, Natur-, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz

Add event to google
Freitag, 5th Jun
18:30
19:30
Webinar: „Verkehrswende jetzt - Mit Bike-Lanes zur Radinfrastruktur der Zukunft"
Einladung zum Webinar: „Verkehrswende jetzt - Mit Bike-Lanes zur Radinfrastruktur der Zukunft"
Freitag, 05. Juni 2020, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,
seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie fahren deutlich mehr Menschen mit dem Fahrrad, während der Autoverkehr und leider aktuell auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel stark zurückgegangen ist. Mit sogenannten „Pop-Up-Bike-Lanes“ kann schnell und ohne großen Aufwand mehr Platz für Fahrradfahrer*innen geschaffen werden. Berlin macht es erfolgreich an mehreren Stellen im Stadtgebiet vor. Mit einfachen Hilfsmitteln wie zum Beispiel Verkehrskegeln und Signalfarbe wird eine Fahrbahn abgetrennt und temporär für den Radverkehr freigegeben. Durch den so gewonnenen Raum werden die notwendigen Abstände besser eingehalten werden und die Radfahrer*innen kommen sicherer und schneller voran.

In den letzten Wochen hat es in zahlreichen Städten in NRW dazu kreative Aktionen von Verkehrs- und Umweltverbänden mit Unterstützung der GRÜNEN vor Ort gegeben, die die Einrichtung von Pop-Up-Bike-Lanes auch hier bei uns fordern. Hierzu haben wir für Euch eine Infoseite erstellt.<www.arndt-klocke.de/75.....anes/> Leider sperren sich in den meisten Städten die Verwaltungen gegen die Einrichtung der temporären Radwege und schieben rechtliche Bedenken vor, die jedoch laut Auskunft der Landesregierung NRW unbegründet sind. Umso wichtiger ist es deshalb, den politischen Druck auf die Verwaltungen und auch auf die anderen Parteien zu verstärken, damit Pop-Up-Bike-Lanes auch in NRW eine Erfolgsgeschichte werden.

In dem Webinar „Verkehrswende jetzt - Mit Bike-Lanes zur Radinfrastruktur der Zukunft" am Freitag, 5. Juni 2020 um 18.30 Uhr wollen wir von unserem Referenten Peter Broytman von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und zuständig für Fahrradinfrastruktur erfahren, wie es dort zu den ersten Pop-Up-Bike-Lanes kam, welche Möglichkeiten wir hier in NRW haben und wie eine GRÜNE Strategie zur Umsetzung vor Ort aussehen könnte. Außerdem wollen wir mit ihm diskutieren, wie die Verkehrswende insgesamt gestaltet werden kann und welche Rolle dabei Verwaltung und Verwaltungsführung spielen.

Hier geht es zur Anmeldung: www.edudip.com/de/webi.....95974

(Das Webinar funktioniert nicht über den Internet Explorer! Nutzt bitte für das Öffnen des Einwahllinks die Webbrowser Firefox, Google Chrome oder Safari. Über ein iPad/Android-Tablet könnt ihr ebenfalls teilnehmen. Auch die Teilnahme übers Smartphone iPhone/Android ist möglich.)
Über eine rege Teilnahme würde ich mich sehr freue. Die Einladung kann auch gern an Interessierte weitergegeben werden.

Herzliche Grüße,
Arndt Klocke MdL
Fraktionsvorsitzender
Sprecher für Verkehr, Bauen und Wohnen

Add event to google