Maßnahmen für ein klimaneutrales Land


So etwas hat es nie zuvor gegeben. Allein in Deutschland sind beim globalen Klimastreik im September 1,4 Millionen Menschen auf die Straße gegangen.
Auch in Australien, den Philippinen, Indien, Südafrika, Mexiko, den USA und vielen anderen Ländern fanden Demonstrationen statt. Von der jungen Fridays-for-Future-Aktivistin bis zum 80-jährigen Rentner, vom Supermarktkassierer bis zur Unternehmensberaterin – sie alle eint die Forderung nach echtem Klimaschutz.

Es ist höchste Zeit zu handeln. Die Weltgemeinschaft hat sich 2015 in Paris verpflichtet, die Erhitzung unseres Planeten bis zum Ende des Jahrhunderts auf deutlich unter 2 Grad, möglichst 1,5 Grad zu halten und nur noch so viel Treibhausgase auszustoßen, wie das natürliche Ökosystem aufnehmen kann. Doch passiert ist seither wenig. Das lange erwartete Klimaschutzpaket der Bundesregierung ist eine Enttäuschung. Es reicht nicht, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Die Verantwortung wird einfach weggeschoben.

Wir werden nicht zusehen, wie die Koalition eine historische Chance verspielt. Aufbauend auf unserem Klimaschutz-Sofortprogramm aus dem Sommer 2019 haben die Delegierten auf dem Bundesparteitag im November ein Maßnahmenpaket beschlossen, wie die Klimaschutz-Wende gelingen kann.

Quelle: https://www.gruene.de/artikel/klimaschutz-massnahmen-fuer-ein-klimaneutrales-land



Verwandte Artikel