Grüne Wahlerfolge in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Die Bundesvorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck gratulierten den GRÜNEN in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am Sonntagabend zu ihren starken Ergebnissen und bedankten sich bei allen Wahlkampfhelfer*innen und den Wählerinnen und Wählern in beiden Bundesländern.

Annalena Baerbock betonte, dass die Wahlergebnisse zeigten, dass die GRÜNEN auch in schwierigen Zeiten das Vertrauen der Wähler*innen gewinnen können: „Für uns ist das ein klarer Auftrag für mehr Klimaschutz, aber auch ein Auftrag, ein neues Fundament für starken gesellschaftlichen Zusammenhalt zu schaffen – und zwar nicht nur in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, sondern auch im Bund.“

„Es ist ein super Start ins Superwahljahr“, freute sich Robert Habeck. „Wir wissen, dass sich mit den starken Ergebnissen ein Mandat verbindet, verlässliche, weitsichtige, pragmatische, lösungsorientierte Politik umzusetzen“, so Habeck. Das Vertrauen der Bürger*innen in die Politik sei zuletzt ein Stück weit verloren gegangen. Jetzt gehe es darum, dieses Vertrauen neu zu erwerben.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann: „Vor uns liegt ein Jahr der Entscheidungen. Die großen Aufgabe sind klar: Es gilt, den Klimawandel zu begrenzen, den Strukturwandel der Wirtschaft zu meistern und unsere liberale Demokratie zu verteidigen.“

Anne Spiegel bedankte sich bei allen für die Entschlossenheit und die Geschlossenheit innerhalb der Partei und freute sich darüber, dass die GRÜNEN von allen an der Regierung beteiligten Parteien in Rheinland-Pfalz am meisten zugelegt hätten. Spiegel: “Das Ergebnis ist ein klarer Regierungsauftrag für uns Grüne.”

Quelle: https://www.gruene.de/artikel/gruene-wahlerfolge-in-baden-wuerttemberg-und-rheinland-pfalz



Verwandte Artikel