Grüne Summer School 2019

Auf der diesjährigen Summer School – ein wichtiger Bestandteil der grünen Nachwuchspolitik – erwarten dich spannende Diskussionen zum Grundsatzprogramm. Ob Klimakrise, Artensterben, Digitalisierung oder sich ausbreitender Nationalismus – viele Menschen fragen sich, wie Politik die großen Herausforderungen unserer Zeit anpacken will. Gemeinsam wollen wir den Zwischenbericht zum Grundsatzprogramm diskutieren, ihn weiterentwickeln und uns natürlich auch mit dem Kapitel zu Grünen Werten, das die Grundlage unserer Politik ist, beschäftigen.

Doch auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Wir möchten euch konkrete Tipps und Kniffe für eure politische Arbeit an die Hand geben und euch in eurem Engagement unterstützen. Erfahrene Expert*innen werden euch Strategien für den Wahlkampf vor Ort und online an die Hand geben, die ihr dann später umsetzen könnt.

Es wird genügend Zeit für den Austausch mit grünen Politiker*innen vor Ort geben. Du hast die Möglichkeit, mit ihnen über aktuelle Politik zu diskutieren und zu erfahren, wie sie zu ihrem grünen Engagement gekommen sind. Und natürlich wirst du mit ihnen auch das Grundsatzprogramm diskutieren können.

Zeitgleich findet in direkter Nachbarschaft die BAG-Grundsatzakademie statt, die sich ebenfalls mit dem Grundsatzprogramm beschäftigt. Das wollen wir nutzen! Daher wird es einige Veranstaltungen und Aktionen zusammen mit den Teilnehmer*innen der Grundsatzakademie geben.

Du bist neugierig geworden und hast Lust, eine spannende und inspirierende Zeit mit anderen engagierten jungen Leuten zu verbringen? Dann wende dich bitte direkt an deinen Landesverband, denn dort wird über die Teilnehmer*innen entschieden. Bei Fragen kannst du dich außerdem jederzeit an nachwuchspolitik@gruene.de wenden.

Wann? Fr., 16.8. – Mo., 19.8.2019
Wo? Am Werbellinsee in Brandenburg

Quelle: https://www.gruene.de/artikel/gruene-summer-school-2019



Verwandte Artikel