Kopfzeile

September/2019

,

wir GRÜNEN im Märkischen Kreis wollen nicht nur mit einem guten und möglichst gewachsenen Team in die nächste Kreistagsperiode gehen, sondern auch auf Grundlage eines ökologisch-sozialen Programms gute Politik für alle Menschen im Märkischen Kreis machen. So werden gerade die kommenden Jahre essenziell für die Eindämmung der Klimakrise werden. Alle politischen Ebenen, beginnend von den jährlichen Klimakonferenzen über die Europäischen Union, Deutschland, NRW bis hinunter zu den Kommunen werden hier Antworten finden müssen.

Die GRÜNEN im Märkischen Kreis wollen ein Wahlprogramm erstellen, in dem sie in allen kommunalen Politikfeldern ihre Ziele darlegen und auf dessen Grundlage sie ihre Politik in den kommenden Jahren im Märkischen Kreis gestalten wollen. Leitgedanke des Wahlprogramms soll der Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen der Klimakrise sein.

Am 25. Januar 2020 wollen die GRÜNEN über die ersten Ideen für ihr Wahlprogramm öffentlich diskutieren, sie konkretisieren und weitere Themen sammeln. Hierzu soll sich des Formates „Welt-Café“ bedient werden, in dem sich an verschiedenen Themen-Tischen Interessierte zusammenfinden und diskutieren. Aus dem, was aus dem Tag mitgenommen wird, soll anschließend das GRÜNE Wahlprogramm 2020 erstellt werden.

Wir laden alle an grüner Politik Interessierten (auch Nicht-Mitglieder) herzlich ein an unserer Veranstaltung auf Burg Altena teilzunehmen und uns bei der Erstellung unseres Wahlprogrammes zu unterstützen.

Es wäre schön, wenn auch Du kommen würdest und weitere Interessierte informierst und am besten gleich mitbringst.

Um Anmeldung wird gebeten, entweder per eMail unter anmeldung@gruene-mk.de oder über unsere Website: www.gruene-mk.de/anmeldung-wahlveranstaltung

 

 

Veranstaltungshinweis

Nochmals der kurze Hinweis:
Am 29.01.2020 kommt Robert Habeck
auf Einladung des KuK in die Stadthalle Meinerzhagen zu einer Lesung (weitere Infos und Karten unter
sl.gruene-mk.de/robert), Karten gibt es auch noch in der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen. Es gibt noch einige Karten.

Gebündelte (!) Reservierungen könnt Ihr über Dirk Lellwitz (OV Meinerzhagen) machen.

Liebe Grüße
Detlef Jungmann,
Kreisgeschäftsführung KV Märkischer Kreis