Kopfzeile

April/2019

,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu, wir haben auf politischer Ebene viel miteinander erlebt.

Die Europawahlen mit einem Rekordergebnis von 18,03 % der Stimmen für DIE GRÜNEN im Märkischen Kreis (20,5 % im Bund) haben gezeigt, dass unsere Themen für die Menschen wichtig sind und Euer Einsatz beim Wahlkampf sich gelohnt hat. Geholfen hat uns sicherlich auch unsere konsequente Haltung zum Thema Klima- und Umweltschutz und Greta Thunberg und die Friday-for-Future-Demonstrationen zum Klimawandel, an denen auch viele GRÜNE teilgenommen haben.

Wir hoffen das wir im kommenden Jahr beim Kommunalwahlkampf wieder mit Eurer Unterstützung rechnen können und freuen uns schon darauf viele Veranstaltungen mit Euch zu machen.

Bei den Landtagswahlen in Sachsen (8,6%) und Thüringen (5,2%) lief es für uns leider ein nicht so gut, darüber hinaus auch noch erschreckend hohe Stimmenanteile für die AfD. Dort müssen wir GRÜNEN und die Freund*innen vor Ort noch eine Menge Überzeugungsarbeit leisten.

Nicht nur aufgrund des guten Wahlergebnisses bei der Europawahl haben wir Annalena und Robert auf der letzten BDK mit über 90% wiedergewählt.

Auch wenn bei uns das Thema Europa weit oben steht und die EU für uns sehr wichtig ist, scheint dies nicht überall so zu sein. Die Briten ziehen ihren Brexit nun durch und Boris Johnson wurde mit absoluter Mehrheit wiedergewählt.

Auch Donald Trump scheint trotz anstehendem Impeachment-Verfahren seine USA-First-Politik weiter fortzuführen. Die angekündigten Sanktionen gegen Firmen, die am Nord-Stream-2-Projekt mitarbeiten zeigen dies deutlich.

Auch im Märkischen Kreis ist 2019 einiges passiert, der Kreisverband hat sich umbenannt und heißt jetzt nicht mehr KV Mark, sondern KV Märkischer Kreis, der Ortsverband Werdohl wurde neu gegründet und zwei weitere Ortsverbände könnten im nächsten Jahr (wieder-) gegründet werden.

Wir haben eine von Martin Isbruch (ADFC) geführte Radtour durch das Lennetal durchgeführt und unsere Umweltfilmreihe in Plettenberg mit dem Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore weitergeführt.

Unsere Mitgliederzahl hat sich in diesem Jahr auf 205 Mitglieder erhöht, es haben sich 34 Menschen entschieden Mitglied bei uns zu werden, das freut uns sehr und wir hoffen das noch viele dazu kommen werden.

Veranstaltungshinweis

Am 29.01.2020 kommt Robert Habeck auf Einladung des KuK in die Stadthalle Meinerzhagen zu einer Lesung (weitere Infos und Karten unter
sl.gruene-mk.de/robert), Karten gibt es auch noch in der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen. Es gibt noch einige Karten.

Gebündelte (!) Reservierungen könnt Ihr über Dirk Lellwitz (OV Meinerzhagen) machen.

Ich wünsche Euch und Euren Familien eine schöne Weihnachtszeit
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Detlef Jungmann,
Kreisgeschäftsführung KV Märkischer Kreis