Kopfzeile

September/2018

,

anbei unser Newsletter für April, er ist diesmal etwas länger geworden. Wir hoffen es sind die richtigen Infos für Euch dabei.

 

Inhalt:

• Marianne Weiss tritt nicht wieder an

• Ausschreibung Jugenschöffengericht

• Demohinweis "Raus aus der Kohle in Dortmund"

• GRÜNE Jugend MK gegründet

• Ausschreibung Fraktionsmitarbeiter in Bochum

• Ausschreibung Fraktionsreferent*in in Duisburg

• Kinoveranstaltung zum Thema „Umwelt“

• Terminhinweise

 

Marianne Weiss tritt nicht wieder an

Unsere politische Geschäftsführerin in NRW Marianne Weiss wird auf der nächsten LDK nicht wieder für dieses Amt antreten.

Marianne schreibt u.a. dazu: „[…] Es war und ist eine Entscheidung, die mir nicht leicht fällt, weil ich mit Leib und Seele politische Geschäftsführerin bin. Weil ich noch so viele Ideen habe, gerade z.B. an neuen Beteiligungsformaten und an den Vorbereitungen für die nächsten Wahlkämpfe arbeite. Weil ich in der LGS den Prozess der Neuregelung der dortigen Arbeitsbedingungen noch nicht abgeschlossen habe, weil ich im Team und im ganzen Land so nette, mein Leben bereichernde Engagierte getroffen habe, mit denen die politische Arbeit Spaß macht...[…]
Der wichtigste strukturelle Grund, ist die - trotz einiger Bemühungen das zu ändern - noch immer unklare Erwartung an das Amt des/der Politischen Geschäftsführer*in.
Wie politisch soll/darf sie sein? Wie eine Generalsekretärin wie bei anderen Parteien? Gilt eher das Modell einer "Michael-Kellner-In"? ist sie eine Organisatorin für die Umsetzung politischer Initiativen der Vorsitzenden? Die Gremienfrau? Oder - und mit der Erwartung war ich angetreten - ist sie ein Mitglied eines Viererteams (das in wichtigen Fragen sogar eine 20er-Gruppe war), das die Entwicklung von Positionen, Projekten und Kampagnen gleichberechtigt mit mitverantwortet und diese dann in die Partei trägt sowie ihre Umsetzung verantwortet. Die Unklarheit erzeugte Reibungsverluste, machte mir die Arbeit schwer.“
[…]


Ausschreibung 1
Jugendschöffengericht

in diesem Jahr findet die Wahl der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 statt. Aktuell kümmert sich Frau Gödde vom Kreis darum, Interessentinnen und Interessenten zu finden. Da es Probleme gibt genug Bewerbungen für die jeweiligen Vorschlagslisten zu erhalten, verschickt sie Information und ein Bewerbungsformular, Ihr findet Sie als Downloadlink unten.

Gesucht werden im Märkischen Kreis insgesamt 15 Frauen und Männer, die an den Amtsgerichten im Märkischen Kreis und an den Landgerichten Hagen und Arnsberg als Vertreterinnen und Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Jugendstrafsachen teilnehmen. Der Jugendhilfeausschuss des Märkischen Kreises schlägt den jeweiligen Schöffenwahlausschüssen mindestens doppelt so viele Kandidaten vor, wie an Jugendschöffen benötigt werden. Die Voraussetzungen und die Städte aus denen sich Bewerber*innen melden können findet Ihr bei den Infos (s.u.).

Bewerbungen sollten bitte möglichst bis zum 11. Mai 2018 eingereicht werden, am besten stimmt Ihr die Bewerbungen mit der GRÜNEN Kreistagsfraktion ab.

Solltet Ihr jemanden kennen, der die erforderlichen Kriterien erfüllen und Interesse an dem Ehrenamt habt gebt die Infos bitte weiter, ich findet die pdf-Dateien hier:

• Jugendschöff*in-Infos

• Bewerbungsformular als Jugendschöffe/Jugendschöffin

Falls es Fragen gibt, stehe ich Frau Gödde als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung:
Durchwahl: (02351) 966‐6142
E‐Mail: a.goedde@maerkischer‐kreis.de

 

Demo: „Raus aus der Kohle, raus aus RWE und RWE raus aus DEW21“

Der Dortmunder KV lädt alle Interessierten ein, an einer Demo unter dem Motto „Raus aus der Kohle, raus aus RWE und RWE raus aus DEW21“ teilzunehmen. Die Demo findet am 24.04.2018 ab 18:00 Uhr vor dem RWE-Tower in Dortmund statt.
Einen Flyer findet Ihr hier:

• Demo Anti RWE Aufruf A5

 

GRÜNE Jugend MK gegründet

Bereits am 17. Februar hat sich die GRÜNE Jugend MK gegründet / bzw. neu konstituiert. Jad Lukas Khayat-Noucco ist zum Sprecher, Nancy Schmidt (beide OV Iserlohn) zur Sprecherin und Erik Lellwitz (OV Meinerzhagen) zum Kassierer gewählt worden. Insgesamt gab es sechs Gründungsmitglieder.

Weitere Mitglieder sind sehr willkommen. Infos finden sich auf der Facebook-Seite der GRÜNEN Jugend MK.

 

Ausschreibung 2
Fraktionsmitarbeiter in Bochum

Die Grünen im Rat der Stadt Bochum suchen zum 01.11.2018 eine / einen Fraktionsmitarbeiterin / Fraktionsmitarbeiter mit Schwerpunkt Umwelt- und  Verkehrspolitik.

Die vollständige Stellenausschreibung findet Ihr hier:

• http://grueneimrat-bochum.de/?p=1347


Ausschreibung 3
Fraktionsreferent*in in Duisburg

Die Ratsfraktion der GRÜNEN in Duisburg sucht zum 01.09.2018 eine*n Fraktionsreferent*in für 20 Wochenstunden. Sachgebiete: Bildung, Jugend und Familie, Soziales und Migration/Integration.

Bewerbungsfrist bis 15.05.2018.

Den Ausschreibungstext findet Ihr hier:

• Ausschreibung Fraktionsreferent*in 2018 in Duisburg

 

Kinoveranstaltung zum Thema „Umwelt“

Der KV Mark plant eine Kinoreihe zum Thema „Umwelt“.

Am Sonntag, den 27.05.2018 zeigen wir im Apollo Service-Kino in Altena, Nettestr. 15, den Film „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ von Cyril Dion und Mélanie Laurent. Der Eintritt ist frei. Der Film berichtet über die Lösungen, die wir brauchen, um den globalen ökologischen Kollaps aufzuhalten. Einlass ist 10:15, Beginn der Vorführung 11:00 Uhr. Nach dem Film ist Zeit für Diskussionen zum Film und zum Thema generell.

Unsere Webseite dazu findet Ihr hier:

• Filmreihe "Umwelt".

 

Termine:

• Die nächste KV-Vorstandssitzung findet am 20.06.2018 in der Geschäftsstelle der GRÜNEN Lüdenscheid statt, Herzogstrasse 1 in Lüdenscheid.

• Die nächste KMV ist für den 28.09.2018 geplant. Sie wird in Lüdenscheid stattfinden, den genauen Ort geben wir noch bekannt. Inhalktlich wird es hauptsächlich um die Wahlen zum Vorstand, und der Delegierten zum LFR, LPR, Bezirksrat, LDK, und BDK gehen.

 

Liebe Grüße
Detlef Jungmann,
Geschäftsführer BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN KV Mark